Jahreswechsel


Bild

Um 24 Uhr stand ich ganz allein am Fenster, rechts und links die Raketen. Herrlich, dieses selbsterwählte Alleinsein, wenn alle meinen, sie müssten gemeinsam in das neue Jahr feiern. Ich setze die Flasche an meinen Mund und trinke einen großen Schluck. Den 1. an diesem Tag. Das tut gut. Ich trinke auf das Wohl von ganz vielen Menschen. Das mache ich immer so, in den ersten Minuten des neuen Jahres.

Ich habe noch heute mit einigen von ihnen telefoniert oder über soziale Netzwerke kommuniziert.

Ich weiß, das viele heute allein sind weil sie niemanden haben. Bei mir ist das anders. Ich könnte heute auf einer Party in einer Großstadt sein mit Freunden oder bei einem aus der Familie, es waren genug Einladungen da.

Und doch sitze ich totschick gestylt allein in der Wohnung. Nichts hindert mich über die Straße zu laufen zu meinen Nachbarn oder ein Taxi zu rufen und zu Freunden fahren.

Aber gerade an Silvester bin ich anders drauf als die meisten die ich kenne.

Jetzt hätte ich Lust mich ins Auto zu setzen und loszufahren. So wie ich es öfter schon an Silvester gemacht habe. Einfach durch die Knallerei fahren, gute Mucke im Auto und dem neuen Jahr entgegenfahren.

Ich mag das so. Warscheinlich bin ich zu lange ständig unter Menschen, um die Stille und das Alleinsein nicht als Segen zu empfinden.

Und jetzt nehme ich noch einen Schluck aus meiner Flasche und werde langsam beschippst. Prostit Neues Jahr, sei willkommen.

Es wird ein gutes Jahr, das spüre ich genau. Spürst Du es auch?

Mit den Auto fahren kann ich leider jetzt nicht mehr, verträgt sich nicht so gut mit dem Inhalt der Flasche die ich gerade konsumiere.

Macht nichts, morgen ist auch noch ein Tag.

Es ist noch Zeit genug für jede Menge Partys an denen ich auch teilnehmen werde. Nur gerade heute war mich nicht danach.

© Zehra Anders Silvesternacht 2013/14

Fühlt mit mir den Sound

Bis bald, Zehra die Zufriedene

 

Advertisements

2 Kommentare

  1. Werner said,

    Dezember 16, 2014 um 12:24 pm

    Sehr gut beschrieben..
    Ich hatte auch diese Situation.
    Kann dich sehr gut verstehen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: