Vorverurteilungen


Es ist immer leichter, etwas spontan zu kritisieren oder zu verurteilen, als sich mit einem Thema vorher gründlich auseinander zu setzen oder nachzufragen, warum und wieso, etwas so ist, wie es ist.

Zehra Anders

 

Advertisements

7 Kommentare

  1. kimschreibt said,

    Juni 15, 2016 um 3:32 pm

    Du meinst bestimmt „als SICH mit einem Thema…“ 😉

    Kritisieren und Verurteilen sind für mich zwei verschiedene Dinge. Kritik kann sehr konstruktiv sein… allerdings wird es schwierig, wenn man etwas von Vorne herein ablehnt/verurteilt.
    Im Grunde gebe ich Dir Recht. Aber was steckt dahinter?
    Aus aktuellem Anlass? 🙂 *neugierig bin*

  2. Juni 15, 2016 um 11:52 am

    Das ist so wahr. Und das durfte ich gestern erst wieder einmal aus nächster Nähe erfahren, wie schnell aus Desinteresse und Unwissenheit eine Vorverurteilung entsteht.

    • zehrasworte said,

      Juni 15, 2016 um 8:51 pm

      Einige sind so festgefahren in ihrer Meinung, dass es Zeitverschwendung ist, den Dialog fortzusetzen.
      Wenn es möglich ist, weggehen oder aus dem Umfeld kicken. Alles andere raubt nur Energie.

      • kimschreibt said,

        Juni 19, 2016 um 6:56 pm

        Ja, das stimmt. ich befürchte nur, dass die Menschen, die eine gefährliche, menschenverachtende Meinung haben, oft die gleichen sind, wie die, die festgefahren sind in ihrer Meinung.

        Und dann sollte man sich fragen, wo man, trotz Energieraub mit einer gesunden Meinung gegenhält… denn die meisten Menschen sind vor allen Dingen Mitläufer und passen sich an.

        Und wer will schon, dass sich „die meisten“ einer gefährlichen Meinung (die deshalb gefährlich ist) anpassen? O.o

      • zehrasworte said,

        Juli 12, 2016 um 3:46 pm

        Man merkt , wer wessen Lied singt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: