Weihnachten ist das Fest der Liebe


Spontane Aktion

Liebe Besucher von Zehras Worte

Ich möchte jemandem, der es sehr, sehr schwer im Leben hat, eine Freude zum Weihnachtsfest machen.

Sie hat durch schwere Krankheit, inkl. Transplatation eines Organs, eine klitzekleine Rente, nun ist ihr einziges Familienmitglied, ihr kleiner Hund, ebenfalls schwer erkrankt.

Sie  hat alles zusammen gekratzt und hat ihren Hund behandeln lassen. Es stehen aktuell noch Tierarztkosten von ca 400 Euro auf, die von der Versicherung nicht übernommen werden.
Wer hat Lust, etwas spontan Gutes zu tun, schnell und unbürokratisch? Ein Euro von jedem würde schon reichen. Ich möchte sie damit überraschen. Sie weiß nichts von meiner Aktion, da ich ja gar nicht weiß, ob sie überhaupt Zuspruch findet.

Ich spende selbst oft spontan, aber das kann ich allein  nicht stemmen.  Also, wer hilft mit, der Frau ein schönes Weihnachtsgeschenk zu machen?

In Liebe und Zuversicht auf ein paar liebe Seelen.

Zehra

Konto bei Paypal: damals@mail.de

Vielleicht schreibst du etwas dazu, z.B: Für Beany
das ist der Name ihres Hundes. Eine 10 Jahre alte Dame.

Eine liebe Person hat mir vorhin geantwortet, da sie kein Paypal hat, möchte sie 5 Euro per Post in einem Brief senden, sozusagen als Weihnachtsgeschenk.

Das geht natürlich auch und ist sicher noch persönlicher. Wer also kein Konto hat und dennoch spenden mag, kann mich anschreiben, ich teile dann die Daten diskret mit. Mail: zehra2007@arcor.de

Ihre normale Bankkontodaten habe ich leider nicht, möchte auch nicht fragen, da es ja sonst keine Überraschung wäre. Möchte auch bei ihr keine falschen Hoffnungen wecken, zudem wäre sie damit eventuell nicht einverstanden, da sie viel Wert darauf legt, autonom zu sein und nicht als Opfer gesehen werden mag.

Ich freue mich tierisch über ihr Gesicht, wenn auf einmal Gelder eintreffen, denn sie hat ja keine Ahnung, dass ich diese Aktion starte. Natürlich werde ich es ihr sagen, denn sie wird es mir erzählen, wenn die erste Zahlung eintreffen wird.
In diesem Sinne, frohes Fest der Liebe. Mal sehen, ob überhaupt jemand spendet.

Gib nur so viel, dass es dir nicht weh tut. Danke

 

Update nach 4 Tagen: Ich bin happy. Hab sie gestern angerufen, irgendwann musste es ja sein, dass ich informiere. Es sind tatsächlich Gelder eingegangen. Sie hat mir Namen genannt, die ich noch nie gehört habe. Von daher, lebt der Geist der Liebe tatsächlich, und das nicht nur bei Menschen, die sich untereinander kennen. Gott schütze euch.

 

Advertisements

Das kriegen wir hin


Jeden Tag einem anderen Menschen etwas Freude machen.
Das kriege ich hin.
Ein Lächeln für jemanden, der gerade keins hat.
Das kriege ich hin.
Ein Wort für jemanden, der gerade keine Worte hat.
Das kriege ich hin.
Einen Gruß für die Einsamen unter uns.
Etwas Trost für die Trauernden und Traurigen unter uns.
Das kriege ich hin.
Eine kleine Hilfe, für jemanden, der etwas nicht alleine schafft.
Das kriege ich hin.
Mehr Achtsamkeit auf das, was um uns herum geschieht.
Demut und Dankbarkeit für alles, was uns als selbstverständlich erscheint.
Das kriege ich hin.
Das kriegen WIR hin.
Zehra Andes (Dezemberworte)

 

%d Bloggern gefällt das: