Besondere Erlebnisse mit euch geteilt


Vier bewegte Tage voller Energie
geschrieben am 30.Juli 2016
Meine Kurzreisen sind machmal etwas anders. Ich bin leicht, locker und unkompliziert, tue aber dafür eine ganze Menge, dass es so bleibt und mich nichts vergiftet.
Länger als nötig auf ein und demselben Level bleiben? Nicht mein Ding. Selbst wenn ich gerade denke, es ist alles gut und kann so bleiben, geht es immer weiter auf dem Weg der geistigen Entwicklung, die unweigerlich zu mehr Wissen führt und das Wesentliche vom Unwesentlichen trennt.
Ich bin dankbar und happy für 3 Tage Wirkshop, den ich mit meinem Kurztrip verbunden hatte.
Diesmal haben wir mehr mit meinem Hund gearbeitet, der mehrere Trauma aus seiner Zeit vor mir hat.
Es war sehr bewegend und unbeschreiblich, mitzuerleben,was da passiert ist. Mein Hund hat die Energie sofort gespürt und mitgemacht. Sehr geil. Es wird noch etwas dauern, aber schon jetzt bewegt sich mein Hund anders und hat eine ganz andere Dynamik von der Ausstrahlung her, als auch von der Kommunikation mit Menschen und anderen Hunden.
Einfach nur geil, was da gerade abgeht mit ihm.
Ich leiste mir schon seit Jahren einen geistigen Coach, der mir mein Weltbild oft genug um die Ohren knallt, es mit mir gemeinsam wieder zusammen setzt und mir in gesundheitlichen und geistigen Fragen zu Seite steht, wann immer ich den Eindruck habe, es geht da noch mehr. Und siehe da, es geht immer noch mehr.
Diesen wertvollen Kontakt schleudere ich nicht wahlos in die Massen, denn er ist nicht beliebig austauschbar. Wer so etwas auch erleben möchte, dem kann ich gern diesen Kontakt vermitteln.
Ein paar hatten schon das Vergnügen.
Ich kann schwer nachvollziehen, wieso einige sich davor scheuen. Kann es mir nur so vorstellen, dass sie es lieber nicht so genau wissen wollen oder sich mit weniger zufrieden geben, als der Wahrheit über sich selbst und den Dingen um sie herum, denn es kann am Anfang sehr schmerzhaft sein, sich so zu sehen, wie man wirklich ist und wieso man so ist. Das Wieso ist die Ursache. Da setzt man an.
Ich wünsche mir sehr, es liest jemand meine Worte. Sie sind aus dem Herzen, weil ich möchte, dass es mehr zufriedene, klare Menschen gibt.
So bin ich eben. Ich teile gern das Gute und überlasse den anderen das Negative oder Mimimi.
Wer den Wunsch hat, so einen  besonderen Menschen kennenzulernen, um mit sich, seiner Umgebung oder anderem arbeiten zu lassen, kann mir gern eine Mail schreiben. Ich verbinde dann.
Herzlichst Zehra.

Hier ist ein Gastbeitrag, den ich heute gefunden habe und gern teile. Sehr gut geschrieben. Mögen ihn viele lesen. http://canistecture.de/der-hund-und-das-leben-im-hier-und-jetzt/

Advertisements

Leben ohne Uhr


Zeituhr eieruhr

Worte


Wenn Menschen dir sagen,
Ich mag dich
ich verbringe gern Zeit mit dir
du tust gut
ich habe dich lieb.
Genau dafür sind wir auf dieser Erde. ღღ

Zehra Anders 2016

 

Mohn

Worte können den Tag verzaubern, den Moment, das Leben. Sie geben zurück, was du vorher ausgestrahlt hast. Sie zeigen, dass du verstehst und verstanden wirst.

 

 

 

 

 

 

Wochenend-Philosophie


Wochenende-Philosphie

Morgens früh bin ich erwacht.
Nichts hat mich um den Schlaf gebracht.
Ich lasse all die Sorgen mein, nicht in meine Träume rein.
Am Wochenende gar, machen sie sich total rar.
Denn eins hab ich verstanden,
es lohnt sich nicht zu grübeln, was nicht zu ändern ist.
Drum schlaft ich wie ein Engel und aktiviere mein Arbeitsgehirn erst wieder am Montagmorgen.
Dann von mir aus, kommt wieder: Ihr Sorgen.
Ich hab dann Kraft und Energie, zu beseitigen sie.
Bis dahin bleibt ihr mir vom Leib, ich habe dafür keine Zeit.
Viel lieber mach ich schöne Dinge, was mir und  anderen Freude bringe.

Zehra Anders

Kartenhaus


Die Tiefe


Um in die Tiefe zu gehen, muss man  viel an der Oberfläche und den banalen Dingen kratzen.

Zehra Anders

Mohn

Freundschaften und andere Beziehungen


Freundschaften und andere Beziehungen

✿/¸.•*✿ ✿/¸.•*✿  ✿/¸.•*✿  ✿/¸.•*✿  ✿/¸.•*✿

Menschen kommen und gehen.
Einige bleiben stehen, andere werden mit dir gehen.
Andere werden von dir lernen und du von ihnen.
Das Leben ist ständige Weiterentwicklung im Inneren als auch im Äußeren. Alles fließt. So lebt man das Leben und es ist niemals vergebens.
Manche Menschen sehen es als negative Veränderung, weil du auf einmal andere Interessen hast, oder nur noch das tust, was dir gerade gut tut. Es ist nicht konform mit ihren Vorstellungen oder ihrem eigenen Ego.
Das ist schade, aber sollte dich nicht daran hindern, die Stufen des Bewusstseins weiter hinaus zu steigen. Denn das ist es, was aus Dir das Ganze, Komplette, Zufriedene macht.
Wer dich mag wie du bist, wird bei dir bleiben. Auch wenn er dich in diesem Moment nicht versteht. Das macht freundschaftliche Beziehungen aus.
Den anderen so zu akzeptieren, wie er gerade ist. Auch wenn man ihm nicht immer folgen kann, weil man eine ganz andere Lebenseinstellung hat. Auch wenn es gerade in zwei verschiedene Richtungen geht. In der Mitte treffen kann man sich immer. Das ist wahre Freundschaft, die nichts trennen kann und durch nichts in Frage gestellt wird.

Zehra Anders (August 2015)

Eigentlich…..


Hätte – sollte – wäre – würde – wenn – aber –

Worte, die sehr oft als Ausflüchte benutzt werden, warum man gerade jetzt etwas nicht macht.
Achte einmal darauf, wie oft solche Worte bei Menschen vorkommen, die eigentlich Ziele haben. Eigentlich.
„Ich würde ja gern, aber …..“
„Ich hätte so gern dies oder das, aber ….“
„Wenn es besser wird, dann…..“Dies oder jenes hindert mich gerade….“

Sie sollten und würden eigentlich etwas tun, wäre da nicht dieses oder jenes Hindernis.
Dann würden sie ja wollen.

Finde den Fehler.
Zehra Anders (August 2015)

Ps. Ich spreche hier von den ganz profanen Dingen des Lebens. Damit fängt es nämlich an und breitet sich nach und nach auf Großes aus.

Tu es doch einfach.

Ein Gedanke


Enten schnattern,

Menschen plappern.

Schlangen klappern.

Der Adler zieht schweigsam seine Kreise und wartet auf seinen Moment.

©  Zehra Anders

Adler neu

Über die Geduld


Über die Geduld

Nie wird mehr über eigene Geduld gelernt,
als bei Kindern, alten Menschen und jungen Tieren.
Das ist Liebe von einer ganz besonderen Qualität.
© Zehra Anders

« Older entries

%d Bloggern gefällt das: